Donnerstag, 9. Juli 2020

Zweierpasch doppelt live bei ZMF

Raus aus dem Krisenmodus: Zweierpasch drehen wieder auf.
Foto: © Stefanie Ringshofer - Zweierpasch

Der Konzertsommer fällt flach? Nicht ganz. Das legendäre Zelt-Musik-Festival in Freiburg startet eine On-Air-Reihe und lässt Kultur hochleben. Mit dabei: die Grenzrebellen Zweierpasch, "Freiburgs Band des Jahres" 2017. Die World HipHop-Band tritt am 28. Juli auf und lädt fürs ZMF vorab zur Fill-The-Bottle-Challenge.

Freitag, 3. Juli 2020

Singlerelease: HipHop mit Ausrufezeichen gegen Rechts

Zweierpasch veröffentlichen "Farbenrausch" [Foto: Stefanie Ringshofer]

Zweierpasch - Farbenrausch [VÖ:03.07.2020]

Farbenrausch (Cover)
Zweierpasch lassen Farben rauschen und Boxen beben
Faust in die Luft, Boombox aufdrehen, den Regenbogen feiern. Zweierpasch stehen für urbanen Rebellensound, Internationalität und politische Botschaften. Die siebenköpfige World HipHop Band aus dem deutsch-französischen Grenzgebiet erhöht die Schlagzahl: Nach ihrem Studioalbum Un peu d’Amour (29. Nov. 2019 / Jazzhaus Records) erfindet sie sich mit der Single Farbenrausch neu. Kratziger und elektronischer kommt der Track daher. Mit einem Four-to-the-Floor-Beat, einer Portion Dub und Elektro-Eskalation à la Deichkind.

Donnerstag, 2. Juli 2020

HipHop-Protestsong: Zweierpasch stoppt AKW Fessenheim

Zweierpasch heizen mit Fessengau zum AKW-Stop ein [Credits: Peter Herrmann]

"Stop Fessenheim Stop ! Il faut fermer la centrale, chaque instant peut être fatal" - Zweierpasch performen "Fessengau" live zur Abschaltung des AKW. 120.000 Aufrufe verzeichnet der virale Protestsong der World HipHop-Band Zweierpasch aus Freiburg und Strasbourg mit dem eingängigen Chorus inzwischen. Er ist weit über die klassische Antiatombewegung hinaus eine Marke geworden, wurde in Paris, Antwerpen und Berlin aufgeführt - und nun auch in Freiburg.

Freitag, 19. Juni 2020

Grenzöffnung: HipHop und weiße Tauben

Zweierpasch trugen mit einem Protestsong zur Grenzöffnung bei [© Eurojournalist]
Menschen aus zwei Ländern strömen auf die Grenzbrücke, Friedenstauben steigen über dem Rhein auf, die Band Zweierpasch performt vor 200 Demonstranten ihren Song Grenzgänger - Frontalier. Die historische Grenzöffnung hat die Bewohner des Grenzgebiets bewegt und die europäische Presselandschaft gelockt. Drei Monaten lang waren die Schagbäume heruntergeklappt, Stillstand und Polizeiautos an den Rheinübergängen. 


Samstag, 13. Juni 2020

HipHop zu Grenzprotesten auf der Passerelle

Zwei von Zweierpasch - Am Sonntag live zu Protesten zur Grenzschließung
Seit der Grenzschließung ist das deutsch-französische Grenzgebiet im Aufruhr. Eine historische Wunde wurde wieder aufgerissen, der Rhein scheint erneut unüberwindbar, es regt sich Widerstand. Die deutsch-französisch singende Band Zweierpasch ist Träger des Adenauer De Gaulle Preis für ihre besonderen Verdienste als musikalische Grenzgänger. Sie steht jedoch auch für friedlichen Protest, kritische Songs und ein Europa von unten.


Seit dem Aufflammen der Grenzproteste ist sie Akteur in der öffentlichen Kommunikation. Nach der ersten Regenschirm-Demo in Kehl Strasbourg veröffentlichte sie den Song "Grenzen Auf - Ouvrez Les Frontières". Nun spielt sie zum finalen Protestakt am Sonntag den 14. Juni auf der Passerelle Des Deux Rives, die beispielhaft wie keine andere Brücke die beiden Länder verbindet. "Für uns eine Art Wohnzimmer, hier wurde unser Clip zum Song "Grenzgänger - Frontalier" gedreht, der uns bis heute begleitet", sagt Frontmann Felix, der direkt an der Grenze lebt.

Start der Veranstaltung ist 15 Uhr. Zweierpasch begleiten das Event mit zwei Songs, direkt im Nomansland zwischen beiden Ländern. Das Veranstalterteam um Peter Cleiss und Pulse of Europe Offenburg wird eine Forderungsschrift verlesen, es gibt ein offenes Micro für Redebeiträge.


Infos & Ablauf: Presse

Samstag, 6. Juni 2020

Lichter Aus: Zweierpasch trotzen Corona


"Wir leben für Konzerte" / Zweierpasch
35 abgesagt Events, Albumreleasetour im Eimer und nach der überraschenden Absage der Initiative Musik Deutschland die Klarheit: von vielgepriesenen Hilfen für Künstler in Deutschland hat die World HipHop-Band Zweierpasch exakt 0 € gesehen. "Eine Enttäuschung, da hätten wir uns eine andere Förderung und auch Wertschätzung erhofft", so Bandleader Till Neumann. Nun veröffentlichte die umtriebige Band aus dem Grenzgebiet Freiburg Strasbourg ihre dritte Corona-Session.


Sonntag, 17. Mai 2020

Mali-Video: Globetrotter feat. Master Soumy

Scheinbar friedlich: Zweierpasch mit Master Soumy in Mali [© Zweierpasch]

Zweierpasch veröffentlichen ihr bereits neuntes Video der letzen drei Monate. Die World HipHop-Band aus Freiburg und Strasbourg erntet die Früchte ihrer 2019er Mali-Tour und präsentiert mit Master Soumy, einem der renommiertesten HipHop-Künstler Westafrikas, den Song "Globetrotter". Ein reggaelastiger HipHop-Tune, der die Leichtigkeit Westafrikas atmet. Der Schein trügt: Mali durchgeht schwere Zeiten einer islamistischen Terrorherrschaft und ethnischer Säuberungen.