Ecole du Flow




>> cliquez ici pour la version francaise : Ecole du Flow Future

HipHop macht Schule

Die Ecole du Flow ist ein Kreativprojekt für Schüler ab 10 Jahren aus Deutschland und Frankreich. Klassen oder Gruppen können deutsch-französische Texte, Lieder und Videos erarbeiten und sie bei der Jury einreichen. Als Inspiration dienen Songs der World-HipHop-Band Zweierpasch (Träger des Adenauer-de-Gaulle-Preises). Einen Sonderpreis gibt's für grafische Werke und Fotos.

Alle Teilnehmer sind zum Gipfeltreffen in Freiburg eingeladen. Die besten Einsendungen werden im März 2020 im Paulussaal Freiburg aufgeführt und die Sieger gekürt. Sie bekommen ein Coaching mit Zweierpasch und können im Sommer 2020 bei Baden-Württembergs größtem Mitmachfestival Freiburg Stimmt Ein (FSE20) auftreten. Außerdem spielt die preisgekrönte deutsch-französische Band beim Gipfeltreffen ein Konzert für alle Teilnehmer und steht zum Austausch bereit.

Kreativ zur Klimakrise

Nach dem Schwerpunkt Europa geht es im zweiten Jahr der Ecole du Flow ab September 2019 um nichts weniger als die Zukunft der Menschheit. „Future“ ist das Thema, zu dem zweisprachige Beiträge eingereicht werden können. Im Zuge der Fridays for Future-Demos ruft das Projektteam von Zweierpasch, dem Centre Culturel Francais Freiburg und dem Klett Verlag junge Menschen aus Deutschland und Frankreich auf, ihre Ideen, Kritik und Forderungen kreativ einzubringen. 

Der Titel daher: Ecole du Flow Future

Anmeldung

Mitmachen können Klassen und Gruppen ab 10 Jahren aus Deutschland und Frankreich. Die Anmeldung ist bis zum 31. Dezember möglich. Die Beiträge müssen bis zum 23. Februar eingereicht werden. Für das Gipfeltreffen gibt es 1000 Plätze. Diese werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Anmeldeformular, Arbeitsmaterialien und ein Info-PDF gibt's hier: Dossier EDF2

Die vier Phasen


1) Kreativphase (Sept. 19 - Februar 20): Schüler erarbeiten zweisprachige Beiträge im Unterricht (Texte, Lieder, Videos, Grafiken, Fotos) und reichen sie bis zum 23. Februar bei der Jury ein.

2) Performancephase (11. März 2020 / 10 bis 13 Uhr): Beim Gipfeltreffen im Paulussaal Freiburg werden die besten Beiträge aufgeführt und die Sieger gekürt. Zweierpasch spielen für alle ein Konzert. Der Termin ist vormittags zu Schulzeiten.

3) Coachingphase (März bis Juli 2020): Die Gewinner bekommen ein Coaching von Zweierpasch. Die eingereichten Beiträge werden dabei gemeinsam verfeinert. Entweder direkt im Klassenzimmer oder in einem professionellen Tonstudio.

4) Konzert (Juli 2020): Die Sieger können beim Festival Freiburg Stimmt Ein auftreten.

Die drei Kategorien

Teilnehmer haben die Wahl zwischen drei Formaten für ihre Beiträge zum Thema "Future".
  1. ein deutsch-französischer Text
    Rap oder Gedicht; Länge 1 - 5 Minuten; einzureichen als PDF; die besten Beiträge können beim Gipfeltreffen live performt werden.
  2.  
  3. ein deutsch-französisches Lied
    Rap oder Gesang; Länge 1 - 5 Minuten; einzureichen als Mp3; die besten Beiträge können beim Gipfeltreffen live performt werden.
  4.  
  5. ein deutsch-französisches Musikvideo
    Rap oder Gesang; Länge 1 - 5 Minuten; Die besten Beiträge können beim Gipfeltreffen live performt oder gezeigt werden.
    Bitte laden Sie das File auf YouTube und stellen es auf "nicht gelistet". Schicken Sie uns dann nur den Link zum Video. Erklärung zum Status "nicht gelistet" gibt's hier    
Sonderpreise

a) Fotos zum Thema "Future" (Umwelt, Nachhaltigkeit, Klima)
einzureichen als jpg (größtmögliche Auflösung). Die besten Bilder werden beim Gipfeltreffen ausgestellt. Eine zweite Ausstellung steigt danach in der Schwarzwald City. Für die Gewinner gibt es einen Foto-Workshop zu gewinnen. Ringfoto Löffler sponsort zudem für den 1. Platz einen Sachpreis im Wert von mehr als 100 Euro.

b) ein Kunstwerk (Collage, Grafik, Graffiti, Plakat ...)
alle Formate sind erlaubt, wenn mit Wörtern auf deutsch und französisch gearbeitet wird. Die besten Beiträge werden beim Gipfeltreffen ausgestellt. Auch eine zweite Ausstellung zum Projektabschluss ist möglich. Hinweis: "Kunstwerke" laufen als Sonderpreis, Coachings gibt es nicht zu gewinnen.


Anmerkung: Die Präsenz beim Gipfeltreffen ist nicht verbindlich. Gruppen können auch gewinnen, wenn sie nicht da sind. In dem Fall kann der Beitrag als Video o.Ä. gezeigt werden.

Videogruß: Till von Zweierpasch lädt zur Ecole du Flow ein
Das Team

Projektleiter: Zweierpasch; Till Neumann | ecoleduflow@posteo.de

Projektträger
: Centre Culturel Français Freiburg (CCFF)
Ansprechpartnerin CCFF: Marie-Jo Lafarge; Tel: 0761/2 07 39 23 | m.lafarge@ccf-fr.de

Projektpartner
: Klett Verlag; Eisele-Stiftung, Inta-Stiftung, Schöpflin Stiftung, E-Werk Freiburg, Rotary Club des Deux Brisach, Freiburgs Finest

Mit freundlicher Unterstützung:
Sparkasse Freiburg

Die Sieger

Die drei Gewinnerbeiträge der 1. Ecole du Flow:

1. Monsieur Plastique - THG Freiburg
2. Pour vivre, il faut agir - Weil am Rhein & Village Neuf
2. ll n'y a que trois jours - Neustadt an der Weinstraße

Eine Presseschau und Fotos zum ersten Gipfeltreffen: Monsieur Plastique gewinnt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich gerne mit Fragen bei uns.

www.zweierpasch.com



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen