Montag, 26. Februar 2018

"Nächster Schritt": Zweierpasch gehen ins Studio

Gestern Paris, morgen Studio - Zweierpasch feilen wieder an Tracks. Foto: Philippe Dang

Nach der Tour ist vor dem Album. Nach einer kurzen Ruhepause starten Zweierpasch diese Tage mit den Aufnahmen für ihre neue Platte. "Einige Tracks sind fertig, andere in der Entstehung, wir sind am Schreiben und Probeaufnahmen machen", sagt Frontmann Felix Neumann von der World-HipHop-Band aus Freiburg/Straßburg. "Es wird 2018 mindestens noch ein größeres Release geben", ergänzt Zwillingsbruder Till Neumann.

Erst vor einigen Tagen sind Zweierpasch von ihrer Frankreichtournee zurückgekehrt. "Dass der ganze Saal ohne uns Refrains trällert, haben wir noch nicht erlebt", sagt Till. "Das hat uns schon ganz schön umgehauen", so sein Bruder. Die Euphorie wollen sie nun mitnehmen für neue Tracks.

Nach einer kleinen Auszeit sind die lyrischen Grenzgänger wieder voller Tatendrang. Noch 2018 soll es ein Release geben. Mit ihrer Band geht's in Kürze ins Studio. Nach dem Double-Vie-Album im vergangenen Jahr mit sphärisch-newschooligen Beats von The Orbit soll nun ein organisches Album folgen. Die meisten Live-Versionen der Songs gibt's schließlich bisher nur bei Konzerten zu hören.

360 Grad: Felix im Studio
"Wir wollen den nächsten Schritt machen", sagt Felix. Wie viele Facetten aufs Album kommen, ist noch offen. Zuletzt machten Zweierpasch mit dem dubbigen Reggae-Track "Fessengau" von sich reden. "Nach einem recht straighten Rap-Album wollten wir einfach mal wieder einen anderen Tune machen",  erklärt Till. Produzent Troove, der schon in der Karibik Beats bastelte, baute den Brüdern dafür den passenden Sound. Die Brücke zum Double-Vie-Akustik: Widerspenstigkeit.

"Work in Progress", lautet die Devise für die neue Platte. In den kommenden Monaten werden Zweierpasch dafür jede Menge Eindrücke aufsaugen können. Im Wochentakt sind sie derzeit mit ihrem "HipHop macht Schule"-Projekt unterwegs, um mit Schülern auf zwei Sprachen zu rappen. Außerdem stehen Gigs in Lille, Marseille, Düsseldorf und Freiburg an. Am 10. oder 11. März werden Zweierpasch in Freiburg bei der Mahnwache für Fukushima unpglugged zu hören sein.

Mehr News zum Pasch auf Facebook | Instagram | YouTube

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen