Sonntag, 18. Februar 2018

100 Jahre 1. Weltkrieg: Zweierpasch entwickeln Unterrichtseinheit

Schaurig: ein Grabmal auf dem Hartmannswillerkopf in den Vogesen. Foto: Till Neumann


Krieg und Frieden, Freiheit und Widerstand, Hass und Versöhnung. Diese Themen greifen Zweierpasch in einer neuen Unterrichtseinheit auf. Für Schulklassen bieten die Zwillingsbrüder Felix und Till Neumann neuerdings einen Rap-Workshop rund um den 1. Weltkrieg an. Auf die Idee dazu kamen sie in den Vogesen.

Von 1914 bis 1918 stand Europa in Flammen: Das Ende des 1. Weltkriegs ist nun genau 100 Jahre vergangen. Aus diesem Anlass haben Felix und Till Neumann eine Unterrichtseinheit zum 1. Weltkrieg erarbeitet. Basierend auf ihrem Freiheits-Track Flagge auf Halbmast tourt das Rap-Duo aus Freiburg und Straßburg derzeit durch Schulen in Frankreich und Deutschland.

"Wir haben das Konzept unter anderem zweimal mit Schülern in Paris probiert, sie waren begeistert", berichtet Felix.  "Es ist krass zu sehen, wie die Jugendlichen sich bei so einem Workshop in das Thema reindenken", ergänzt Till. Durch den Zugang zum Thema mit einem Rap sei das Interesse groß, Parallelen zur heutigen Zeit sind schnell gefunden.

Eine Schülerin beim Workshop
Gerade in Deutschland stellen die Brüder fest, dass der 1. Weltkrieg oft nicht so präsent ist. Schließlich ist der 2. Weltkriegs in Schulen präsenter. Mit ihrem Song, den die Schüler im Workshop einstudieren und weiterschreiben, wecken sie Interesse an geschichtlichen Ereignissen und Zusammenhängen. "Gemeinsam mit den Schülern die Flaggen auf Halbmast zu setzen, ist für uns ein Gänsehautmoment", betont Felix. Denn auch das zeigt ihm: Musik kann Grenzen überwinden.

Zweierpasch bieten seit rund zehn Jahren zweisprachige Rap-Workshops zu verschiedenen Themen an. Dabei rappen sie mit den Teilnehmern auf Deutsch und Französisch, die Schüler treten am Ende bei einem HipHop-Battle gegeneinander an. Für die Vorbereitung der Workshops gibt es kostenlose Unterrichtsmaterialien vom Klett Verlag und dem Goethe Institut. Ein Workshop dauert in der Regel 90 bis 180 Minuten. Alle Infos auf einen Blick gibt's hier: Zweierpasch - Workshops. Die Rap-Projekte werden in der Regel mit einem Konzert von Zweierpasch kombiniert, bei dem die Workshop-Teilnehmer mitwirken können.

Die Single Flagge auf Halbmast haben Zweierpasch im Juni 2017 veröffentlicht. Darin erzählen sie die Widerstandsgeschichten von Mauerflüchtling Ingo Krüger und dem französischen Held der Résistance Jean Moulin. Das Video zum düster-schillernden Track haben die Rapper auf dem Hartmannswillerkopf in den Vogesen gedreht. Dort starben im 1. Weltkrieg 30.000 deutsche und französische Soldaten.

Mehr Infos zu Zweierpasch auf Facebook | Instagram | YouTube

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen