Dienstag, 19. September 2017

Flagge zeigen für Demokratie: Zweierpasch rappen vor 4500 Freiburgern

Zweierpasch nach dem Auftritt am Platz der Alten Synagoge

Poetisch-politisch ging's am Samstag in Freiburg beim Besuch von Martin Schulz in Freiburg zu. Die World-HipHop-Band Zweierpasch hatte das Vergnügen, den Besuch des Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl musikalisch zu begleiten. Vor 4500 Zuschauern rappten Felix und Till Neumann auf dem restlos gefüllten Platz der Alten Synagoge. Begleitet von ihren Musikern an Cello, Gitarre und Cajón rappten sie über Fessenheim, die AfD und appellierten an Austausch und Toleranz. Begleitet wurden sie dabei auch vom gambischen Sänger Warrior Singhateh, mit dem sie ihren Song World Music 2 vom aktuellen Album Double Vie spielten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen