Freitag, 7. Juli 2017

Fotos vom ZMF: Zweierpasch & TAO rocken das Zelt


Zweierpaasch und der Tänzer Buba im Fürtenbergzelt des ZMF

Mit internationalen Gästen, einer schweißtreibenden Liveshow und einer bestens aufgelegten Band haben Zweierpasch am Mittwoch ihre ZMF-Premiere gefeiert. Nachdem Weltstar Patricia Kaas im Zirkuszelt die Menge auf Temperatur gebracht hatte, übernahm die World-HipHop-Band aus Freiburg und Straßburg im Fürstenbergzelt.

Mit ihrem Together-As-One-Team rockten die sechs Pasch-Jungs die Bühne. Mit am Start: Warrior Singhateh aus Gambia, E-Junn von den Philippinen, Tänzer Buba aus Gambia und der weitgereiste Freiburger Lukas, Rapper der Band Greenhouse mit einer spontanen Rap-Einlage. "Deux doigts en l'air" hieß es beim großen Finale als Felix und Till von der Bühne sprangen, um mit der Menge zu dancen.

https://www.youtube.com/watch?v=GXbFQ-RsIkg
Zweierpasch und die Together-As-One-Crew
In 90 Minuten spielten Zweierpasch neben Klassikern wie Grenzgänger oder Kleine Helden auch Songs vom neuen Album Double Vie, das am heutigen Freitag erscheint. Die Zwillingsrapper texten über Krieg und Frieden (World Music 2), schwimmen als Pastikmüll durchs Meer (Plastique de Rêve), reisen in ferne bezaubernde Länder (Schöne Fremde) und stellen bei ihrer fast schon legendären Würfel-Würfel-Freestyle-Session die Stadt auf den Kopf: Christian Streich, das Freiburger Münster und die weltbekannten Bächle bekamen ihr Fett weg.

Gitarrist und Sänger Stefan Harth verzauberte nicht nur beim akustischen Rap-Chanson "Mon Chemin" mit unter die Haut gehenden Gesangseinlagen. Neu an Bord war dafür Bassist Michael Holland, der zum ersten Mal live mit Zweierpasch an den Start ging. Eine Premiere in der Premiere sozusagen.

Bilder zum Zweierpasch-Event im Zelt gibt's hier: Zweierpasch eröffnen das ZMF

Das nächste Mal live gibt's Zweierpasch beim Fest der Kulturen in Lahr am Samstag, 22. Juli. Dort gestaltet die Band mit den Freiburger Funkbrüdern von Fatcat den Abend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen