Sonntag, 6. November 2016

Bunt, laut, engagiert: Freiburger Bands spielen für Geflüchtete aus Gambia

Zweierpasch, Greenhouse & Terricafo - We Are One
We Are One - Support für gambische Flüchtlinge
Neun Länder, drei Bands, eine Botschaft: We Are One. Mit einem Unity-Konzert in der MensaBar Freiburg machten drei Bands auf eine Petition des Helferkreis Breisach aufmerksam und setzten ein Zeichen für Toleranz und Miteinander. Damit unterstützen Sie den geforderten Abschiebestopp gambischer Flüchtlinge aus Deutschland und das Engagement der Flüchtlingshelfer.
 
Freiburger Bands machen sich stark
Hypnotische Trommelwirbeln (Terricafo) läuteten den Abend ein, der in mit mitreißenden Gitarrengrooves (Greenhouse) seine Fortsetzung fand und mit poetisch-politischem HipHop von Zweierpasch endete. Die gut gefüllte MensaBar Freiburg bot das passende Ambiente zum Sammeln von Unterschriften bei äußerst abwechslungsreicher musikalischer Untermalung.
Zweierpasch & Band rocken die MensaBar - We Are One [Foto: P.Herrmann]
Zweierpasch - von Kasachstan bis Gambia
Till und Felix Neumann von Zweierpasch machten als Initiatoren des Abends mit Songs wie
"World Music" oder "Immigré" auch musikalisch ihre Botschaft deutlich: Respektvolles Miteinander und eine klare Absage an Fremdenhass und Diskriminierung. Die auch in der Flüchtlingsarbeit engagierten Zwillingsbrüder sind gerade erst von einer Kasachstan-Tournee zurück und sind inzwischen auf Bühnen von Westafrika bis Osteuropa zu hören. Ihr kommendes Album soll im Frühjahr 2017 bei Rummelplatzmusik erscheinen.

* Wer die Petition für gambische Flüchtlinge unterstützen möchte, kann dies weiterhin tun:
https://weact.campact.de/petitions/schutzt-fluchtlinge-aus-gambia-vor-diktatur-und-willkur-schiebt-nicht-ab

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen