Freitag, 23. Januar 2015

400 Schüler und 6 Schnecken

Die Sporthalle wird zum bebenden Konzertsaal: Zweierpasch vor 400 feiernden Schülern in Dijon
Wow, was eine Grenzgänger-Party: Zum deutsch-französischen Tag hat das zweisprachige HipHop-Duo Zweierpasch am Donnerstag, 22.1.15, am Lycée Charles de Gaulle in Dijon ein Konzert gespielt. Etwa 300 (ziemlich textsichere!) Schüler haben die Sporthalle des Lycée in einen tobenden Konzertsaal verwandelt. 2 doigts en l'air ! Den Refrain der deutsch-französischen Hymne Grenzgänger mit so einem Riesen-Chor zu singen, du jamais vu pour les Zweierpasch. Gänsehautfeeling auch bei "Immigré", während dessen Refrain sich der ganze Saal gefühlt in eine einzige Nussschale auf hoher See verwandelte.

Schmecken Schnecken?
Auf Einladung des Hauses Rheinland-Pfalz in Dijon hatten Zweierpasch in Begleitung ihrer fünfköpfigen Liveband Les Mythes schon am Tag zuvor ein Konzert in Sens gespielt (Fotos gibt's hier). Neben dem Musikprogramm war die 2-Tagestour ins Burgund auch eine kulinarische und geografische Entdeckungsreise. Neben Schnecken (Knoblauch ist dabei das Wichtigste) gab es einen nahezu teuflischen Kräuterlikör zu kosten: Chartreuse. Und: Dijon ist eine wunderschöne Stadt, die viel mehr zu bieten hat als ihren weltbekannten Senf.
Zweierpasch im MJC in Sens [Quelle: ville-sens.fr/]











































































































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen