Sonntag, 23. November 2014

Lève ta main - für die Freiheit


Toller zweiter Tag beim Freiheit-Workshop: Der Pasch hat mit fünf "Friedenskämpfern" im Freiburger ArTik Texte geschrieben, im Studio aufgenommen und mit der Band Khandroma bei einer Jamsession bühnentauglich gerappt. Die Schüler schlüpften für den Workshop in die Rollen von fünf Legenden: Martin Luther King, Nelson Mandela, Mahatma Ghandi, Sophie Scholl und Spartacus. In ihrem Song schildern sie eindrücklich auf Deutsch und Französisch ihren geschichtsträchtigen Kampf für die Freiheit.

Am ersten Tag (Samstag) hatten die Teilnehmer bereits die Grundlagen im deutsch-französischen Rap gelernt und sich mit der komplizierten Frage beschäftigt: Was ist Freiheit?

Der Workshop war Teil des 9. Festival Politik im Freien Theater. Es fand 10 Tage lang in Freiburg statt (13. - 23. November). 

PRESSEECHO
Nachbericht von Eurojournalist: "Deutsch-französischer Freiheitskampf mit Zweierpasch"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen