Sonntag, 6. Juli 2014

"Grenzgänger" TV-Dreh mit ARTE

 


Mit ARTE-Team durch Freiburg
Gestern wurden Zweierpasch mitsamt ihrer Band Khándroma einen halben Tag in Freiburg durch ein Filmteam von ARTE begleitet. Gedreht wurde eine Episode des neuen Sendeformats "Grenzgänger", das im nächsten Jahr in sechs Folgen ausgestrahlt wird und dabei 30 Protagonisten entlang des Rheins porträtiert. Drehorte waren das Kulturzentrum ArTik sowie verschiedene Plätze und Gassen in der Innenstadt Freiburgs. Geendet hatte das Ganze am Abend in einem spontanen Akustikkonzert auf dem Augustinerplatz.


Rap-Session mit SWR-Moderator Markus Brock
Als Presenter waren der bekannte TV-Moderator des Südwestrundfunks Markus Brock sowie die französische Malerin Anne Steinlein am Start, die sich von uns eine kleine Rapeinführung gewünscht hatten. Nach kurzem Warm-Up wurde zu den Klängen von Khándromas Cello, Cajon und Gitarre gemeinsam der Refrain des Zweierpasch-Songs "Grenzgänger-Frontalier" angestimmt.

 Mehr Bilder gibt es in Kürze.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen