Mittwoch, 9. Juli 2014

Grenzgänger-Porträts der Malerin Anne Steinlein


Am letzten Wochenende traf das deutsch-französische Rap-Duo Zweierpasch zu Dreharbeiten für die ARTE-Sendung "Grenzgänger" die französische peintre voyageuse (Malerin auf Reisen) Anne Steinlein. Diese porträtiertierte die Zwillingsbrüder jeweils innerhalb von drei Minuten als "frontalier libre" (Felix) beziehungsweise "Grenzgänger" (Till).
Eine sehr schöne Idee, die auch noch einmal in der im nächsten Jahr ausgestrahlten Sendung auf ARTE zu sehen sein wird. Anne selbst ist gemeinsam mit dem SWR Moderator Markus Brock als Grenzgängerin entlang des Rheins unterwegs und trifft dort Protagonisten unterschiedlicher Art mit Bezügen zum Grenzgebiet.

Mehr Kunst von Anne Steinlein findet ihr unter: www.annesteinlein.com
Einen Nachbericht zum Drehtermin mit ARTE gibt es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen