Sonntag, 7. April 2013

Freiburg Marathon: bei Km 18,5 kam die zweite Luft

Habt ihr noch E10 im Taaaaank?
Dieser Weg war kein leichter: 12.000 Läufer haben heute beim Freiburg Marathon gegen Kälte, Asphalt und den eigenen Körper gekämpft. Spätestens bei Kilometer zehn wurden die Beine schwer. Die Muskeln haben gebrannt. "Soll ich nicht vielleicht doch aussteigen? Warum tue ich mir das an?", hat sich so mancher Marathonläufer gefragt. Doch dann ... pumpende Beats und zwei Jungs, die am Straßenrand rumhüpfen und ihre Reime ins Mikro rappen. Bei Kilometer 18,5 hat der Zweierpasch, supportet von den DJs DasPascht, RootsRokka und ColourBlood, den Läufern eingeheizt - und da war sie - die zweite Luft! Das ganze in Bildern in unserem Facebook-Marathon-Album

Kommentare:

  1. war echt klasse, super motivation für alle läufer. das kriegen die meisten anderen bands nicht hin!

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Hat uns auch riesigen Spaß gemacht!

    AntwortenLöschen