Freitag, 27. August 2021

Zweierpasch live in Karlsruhe: Positive Rebellion Tour mit Musik und Fill the Bottle Challenge

Gehen auf Positive Rebellion Tour mit ihrer Band: Till und Felix

Positive Rebellion
: Das ist das Motto der Zweierpasch Tournee, die am 11. September in Karlsruhe startet. Die deutsch-französische HipHop-Band spielt um 17.15 Uhr beim bekannten Kulturevent Eckkulturdörfle. Vorab gibt's eine Fill the Bottle Challenge rund um die Europapyramide in der Innenstadt.

Poetisch und politisch - Zweierpasch sind bekannt für Songs zu strittigen Themen: Waffenexporte, Rassismus, Atomenergie. Mit ihrer neuen Tour wollen sie verstärkt im Sinne Stéphane Hessels wirken: "Indignez-vous, empört euch" heißt der Bestseller des Résistance-Heldens. "Das ist auch unsere Devise: Sich einmischen, mitmischen, kritisch sein, aber konstruktiv bleiben", sagt Till von Zweierpasch. "Wir wollen mit unserer Musik das Feuer weitergeben, andere mitreißen", ergänzt sein Zwilingsbruder Felix.

In Karlsruhe spielen sie auf dem Kronenplatz beim Eckkulturdörfle 2021 mit ihrer Band auch brandneue Tracks, die mit der kommenden EP veröffentlicht werden sollen  Darunter: "Positive Rebellion" und "Wer Ich". Statements zu ihrer Art der musikalischen Rebellion. 



Im Vorfeld ihrer Show
gibt's in Karlsruhe in Kooperation mit dem BUND Karlsruhe auch eine Umweltchallenge mit dem Pasch: Ab 14 Uhr starten die Musiker eine Fill the Bottle Aktion an der Europapyramide. "Alle Freiwilligen sind herzlich willkommen, mit uns die City von Kippenstummeln zu befreien", sagt Till. 60 Minuten lang sammeln sie so viele Kippenreste wie möglich vom Boden und posten das Ergebnis auf Social Media mit den Hashtags #FillTheBottle und #FillTheBottleKarlsruhe. "Das ist Giftmüll und gehört ordentlich entsorgt, vielen leider immer noch nicht bewusst", so Felix, der die Umweltaktion deutschlandweit als Erster umgesetzt hat. Laut aktuellen Zahlen des BUND versucht eine einzige Kippe bis zu 1000 Liter Grundwasser.

Partner der Challenge: der BUND
Zweierpasch sind eine preisgekrönte deutsch-französische Band. Sie haben in Paris den Adenauer-de-Gaulle-Preis erhalten, waren "Freiburgs Band des Jahres" und spielten im westafrikanischen Mali vor 10.000 Fans. 

Bei mehreren Fill the Bottle Aktionen haben sie mit vielen freiwilligen HelferInnen mehr als 100.000 Kippenstummel gesammelt. Aus den giftigen Fluppen soll als Mahnmal ein Kunstwerk entstehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen