Mittwoch, 2. September 2015

Weltkindertag: Zweierpasch rappt für "Kleine Helden"



Weltkindertag: Zweierpasch rappt in Freiburg für "Kleine Helden"
Das deutsch-französische HipHop-Duo Zweierpasch aus Freiburg/Strasbourg spielt am 20. September beim Weltindertag in Freiburg seinen Song "Kleine Helden". Um 14 Uhr treten Zweierpasch mit der Band Greenhouse und wahrscheinlich einem Kinderchor aus Lörrach auf der Seeparkbühne auf. Mit dem kürzlich veröffentlichten Song- und Videoprojekt machen sich Zweierpasch stark für Kinder in Not und zeigen Flagge für Kinderrechte.

Forderung nach "großem Sprung" in Sachen Kinderrechte
"Zeit für den großen Sprung" rappen Till und Felix Neumann, begleitet von einem Straßburger Kinderchor, im Refrain. Mit dem großen Sprung fordern die Zwillingsbrüder unter anderem die Aufnahme der Kinderrechte ins deutsche Grundgesetz. "25 Jahre nach Verabschiedung der UNO-Kinderechtekonvention ist es Zeit für eine weitere Festigung dieser Rechte und ein größeres Bewusstsein", so der Künstler und Projektleiter Felix Neumann. Im Song nehmen Zweierpasch auch Bezug auf den Fall des totgeprügelten Alessio aus Lenzkirch bei Freiburg, Aussagen des Papstes und fordern die angemessene Beteiligung junger Menschen an sie betreffenden Belangen.


Wann: Sonntag, 20. September, 14 Uhr

Wo: Freiburg, Seeparkbühne, Flückingersee, direkt beim Lago
Wer: Zweierpasch mit der Band Greenhouse und einem Kinderchor aus Lörrach   
Mehr Infos & Programm: Weltkindertagsfest der Stadt Freiburg   
Mehr zum Projekt: "Kleine Helden"
Folge Zweierpasch auf Facebook und Twitter



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen