Freitag, 20. Februar 2015

Ra(p)conte: Zweierpasch starten Märchen-Projekt

 Zweierpasch beim Märchenfestival in Straßburg (Mai 2014)

Projektvorhaben: fünf Märchenrapsongs
Ra(p)conte - so nennt sich das Projekt, das Zweierpasch / Double Deux gerade vorbereiten. Fünf Märchen sollen als deutsch-französische Rapsongs vertont werden, eins davon gar selbst erdichtet. Um diese auch im Schulunterricht einsetzbar zu machen, werden zu jedem Song zweisprachige Arbeitsmaterialien erstellt, die insbesondere jüngere Schüler aus Grundschulen und den ersten weiterführenden Schuljahren ansprechen sollen. Ziel der beiden HipHop-Pädagogen Till und Felix Neumann ist es dabei, Lehrern auf beiden Seiten des Rheins die CD mitsamt pädagogischem Begleitmaterial kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hierzu bedarf es Projektpartnerschaften, die derzeit ausgelotet werden.

Rap im Fremdsprachenunterricht
"Gerade im Fremdsprachenunterricht lässt sich Rap wunderbar einsetzen, um einen lockeren Zugang zur Sprache des Nachbarn zu bekommen", sagt Till. Mit seinem Zwillingbruder praktiziert er das seit knapp zehn Jahren. Gemeinsam leiten sie Rap-Workshops an Schulen und Kulturzentren in Deuschland, Frankreich, der Schweiz und Westafrika. Im Herbst 2015 vorrausichtlich erneut im Auftrag der deutschen Botschaft und des Goethe Instituts zur Vermittlung der deutschen Sprache außerhalb des Landes: Eine Einladung nach Kiew steht aus. Zuletzt nahm auch der Cornelsen Verlag Zweierpasch als Thema für eine Sprachübung in das Französisch-Schulbuch "A toi" mit auf.

Märchenfestival als Inspirationsquelle
Auf die Idee, Märchen als Rap zu vertonen, sind Zweierpasch im Mai 2014 gekommen. Beim ersten deutsch-französischen Märchenfestival am Oberrhein spielten sie zwei Konzerte (Lörrach & Straßburg). Dafür schrieben sie einen Rap über den Gestiefelten Kater. "Das kam so gut an, dass wir mehr daraus machen wollten. Der Spagat zwischen traditionellen Märchen und zeitgemäßem HipHop ist äußerst reizvoll!", schwärmt Felix. Er und sein Bruder sind überzeugt, dass sich gerade Märchen hervorragend eignen, um die Kreativität der Schüler zu wecken und deren Phantasie anzuregen: "Böse Hexen, gewiefte Kater, ein unzetrennliches Geschwisterpaar - Märchen sind unheimlich fesselnd und zugleich universell", schwärmt Till.

Tournee durchs Grenzgebiet
Sobald die CD fertig ist, wollen Zweierpasch auf Märchentournee gehen - begleitet von ihrer Band Les Mythes. Mit kostenlosen Workshops im deutsch-französischen Grenzgebiet sollen die Lieder und dazugehörigen Übungen in Schulen vorgestellt werden. Anschließende Konzerte für Schüler von beiden Rheinseiten sollen Raum für grenzüberschreitende Begegnungen schaffen und damit regional auch den Schritt über die Grenze fördern.

_____________________

Aktuell suchen Zweierpasch Unterstützer für Ra(p)conte. Sie fühlen sich angesprochen? Schreiben Sie uns an zweierpasch@gmx.de. Gerne schicken wir Ihnen einen ausführlichen Projektplan zu - auf Deutsch oder Französisch. Wir freuen uns zudem über jede Anregung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen