Sonntag, 27. April 2014

The place to be: Die Passerelle wird 10 Jahre alt



Ein Ort der Begegnung: Das vielleicht bedeutendste architektonische Symbol der deutsch-französischen Freundschaft ist am Mittwoch, 23. April 2014, zehn Jahre alt geworden: die Fußgängerbrücke (Passerelle) zwischen Kehl und Strasbourg im Garten der zwei Ufer / Jardin des deux Rives.

Wer Sie nicht kennt, sollte das schleunigst ändern oder zumindest den Eurojournalist-Artikel "Le J2R fête ses dix ans – der Garten der zwei Ufer wird zehn!" lesen. Darin gibt's Wissenswertes zur Brücke und ihrer Geschichte - Sprachen verfließen in bester Zweierpasch-Manier.

Wer den Soundtrack dazu sucht, findet ihn in "Grenzgänger - Frontalier" (siehe unten). In Kürze erscheint übrigens zu dem Zweierpasch-Song (auch erhältlich auf Amazon) ein Musikvideo. Die Wahl des Drehorts könnte einfacher nicht sein.

Also, Tassen hoch für 10 Jahre Brückenschlag und das bei jeder Wetterlage beeindruckende Bauwerk des Architekten Mimram. Dort kann man Mittwochnachmittags übrigens regelmäßig Zweierpasch-Rapper Felix antreffen. Er nutzt die Brücke nicht nur als inspirative Quelle, sondern auch zum sportlichen Brückenschlag. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen